Hilfen für Familien, Kinder und Jugendliche

Hilfen für Familien:

Die Sozialpädagogische Familienhilfe istein Beratungs- und Unterstützungsangebot für die ganze Familie, damit der Alltag mit den Kindern wieder besser gelingen kann.

Wir kommen zu Ihnen in die Familie und unterstützen Sie, wenn Eltern und Kinder Schwierigkeiten miteinander haben. Wenn der Umgang mit Behörden und Ämtern nicht gut gelingt. Wenn die Entwicklung der Kinder zum Problem wird, es Konflikte rund um das Thema Schule gibt. Wenn Eltern nicht mehr miteinander reden können, nach einer Trennung der Neuanfang schwer fällt oder Kinder, Jugendliche und Familien ihre Lebenssituation verbessern möchten.

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten speziell für Kinder und Jugendliche:

Die Erziehungsbeistandschaft bietet älteren Kindern und Jugendlichen, die Stress mit Eltern, Freunden und Schule haben, Hilfe und Unterstützung an, wenn sie selbständig werden wollen und ihre Stärken entwickeln möchten.

Die Mädchengruppe ist ein Angebot für Mädchen von 12-14 Jahren. Mädchen werden darin bestärkt, eigene Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen und sich innerhalb einer Gruppe mit ihren Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen.

Die Jungengruppe ist ein Angebot für Jungen von 13-15 Jahren, die Konflikte im Elternhaus und in der Schule haben, die nicht wissen, was sie in ihrer Freizeit machen sollen und bisher keine Freunde finden konnten.

 

Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, begleitete Umgänge, das Clearing, die Sozialpädagogische Diagnose und Klärung und Betreuungsweisungen sind weitere Angebote unseres Dienstes.

Zum Team gehören im Moment elf Frauen und Männer, mit den Berufen Dipl. Sozialpädagogen, Dipl. Sozialarbeiter, Dipl. Pädagogen und unterschiedlichen Zusatzqualifikationen.

 

Der Weg zur Hilfe

Die Hilfe wird vom Jugendamt gewährt und kann dort beantragt werden.

Die Hilfe ist vertraulich und kostenlos.