Caritasverband Deutschland

Deutschkurse


Ansprechpartnerinnen:


 

 

 

 

 

 

Dziuginta Hermann

Dozentin für Deutsch als Fremdsprache

Tel.: 0571 / 82899-43 (Mo + Mi: 10:00 – 11:30 Uhr)

dziuginta.hermann(at)caritas-minden.de

 

 

 

 

 

 

 

Beatrix Dunker

Dipl.-Pädagogin

Tel.: 0571 / 82899-64

beatrix.dunker@caritas-minden.de

 

 

Der Fachdienst für Integration und Migration bietet ganzjährig Deutschkurse an.

Um den geeigneten Sprachkurs zu ermitteln, findet eine Einstufungsberatung statt.

 

Ab 02.09.2019 | Montag + Mittwoch: 08:45 – 10:15 Uhr

Anfänger ohne Vorkenntnisse A1/1

 

Der Kurs richtet sich an Lerner, die noch keine Deutschkenntnisse haben. Im Verlauf des Kurses lernen die Teilnehmer Angaben zur Person zu machen und einfache Kontakte aufzunehmen. Von Lebensmitteln bis zu Einrichtungsgegenständen werden Wortschatz erarbeitet und Redewendungen eingeübt. Kleinanzeigen und Angebote auf dem Wohnungsmarkt werden ebenfalls zum Inhalt des Unterrichts. Im grammatischen Bereich lernen die Teilnehmer Verbkonjugation, Artikel und Satzstellung im Deutschen kennen.

 

......................................................................................................................

Ab 02.09.2019 | Montag + Mittwoch: 10:15- 11.45 Uhr

Anfänger mit geringen Vorkenntnissen A1/2

 

Der Kurs richtet sich an Lerner mit geringen Vorkenntnissen. In den vorgesehenen Lektionen beschäftigen sich Teilnehmer mit ihrer Freizeit und ihren Hobbys, aber auch mit den Themen Kinder und Kommunikation mit der Schule. Es werden Krankmeldungen in mündlicher und schriftlicher Form geübt sowie das Entnehmen von Kerninformationen aus Schulbriefen. In der Grammatik werden trennbare Verben und Modalverben sowie die Vergangenheitsform Perfekt eingeführt.

 

......................................................................................................................

Ab 02.09.2019 | Montag + Mittwoch: 12:00 – 13:30 Uhr

Alphabetisierung Schritte plus alpha 1

 

In den vorgesehenen Unterrichtseinheiten lernen die TN systematisch den Aufbau vom Satz zum Text. Sie werden an das Bearbeiten von Inhalten herangeführt. Weiter üben die TN den schriftlichen und mündlichen Sprachgebrauch in Verbindung mit ihrer Lebenssituation wie Essen und Trinken, Einkaufen, Wohnen, Uhrzeit, Fragen zur Gesundheit u.a.