Caritasverband Deutschland
03.05.19

"Der Kaiser kommt"

Für die Menschen, die regelmäßig die Wärmestube am Pauline von Mallinckrodt Platz in Minden aufsuchen, ist dieser Platz nicht nur ein Platz, wo Menschen aller Nationalitäten, jedoch mit wenig Geld Ihr Mittagessen zu sich nehmen, sondern auch ein Platz der Begegnung und der Wertschätzung. Hier dürfen sie die Personen sein, die sie sind und werden auch so wahrgenommen.

So kam am Mittwoch, dem 17. April um 15 Uhr ein Friseurteam der Firma Kaiser an diesen Platz, um Besuchinnen und Besucher der Wärmestube die Haare zu schneiden. Bei herrlichem Sonnenschein wurden spontan Stühle nach draußen gestellt und es ging los. Die ersten Haare fielen. Für viele war es ein unglaubliches Gefühl der Erleichterung und der Eigenwahrnehmung. Ein Friseurbesuch in der Stadt kostet Geld. Geld, das nicht da ist. So werden dann die Haare selber gekürzt. Es bleibt ein Gefühl der Schamhaftigkeit.

Heute Nachmittag wurde an diesem Ort gelacht, sich gefreut, manche Träne floss. Endlich bin ich wieder Mensch. Ich fühle mich wie neu geboren. Bei einer Tasse Kaffee wurde sich ausgetauscht und die neue Frisur stolz gezeigt. Ein besonderer Augenblick.

Unterstützt und Initiative dieser Aktion war die Caritaskonferenz der Dom- und Mauritiusgemeinde, die diesen Besuch sponserte und in zwei Monaten diese Aktion gerne wiederholt.